Hebamme Christina Dücker
Hebamme    Christina Dücker

Über mich

Hier können Sie etwas über mich und meine Arbeit als freiberufliche Hebamme erfahren...

Mein Angebot

Hier finden Sie die Leistungen, die ich während Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett anbiete ...

Hallo und herzlich willkommen!

Auf den folgenden Seiten möchte ich Ihnen mich und meine Arbeit als freiberufliche und angestellte Hebamme vorstellen. Hier können Sie sich ein Bild von mir machen und meine Angebote kennenlernen.

 

Wenn Sie Interesse an meiner Hebammenbetreuung haben, freue ich mich sehr darauf, Sie kennenzulernen. Gerne treffe ich mich mit Ihnen zu einem persönlichen Gespräch. Bitte kontaktieren Sie mich ausschließlich per e-mail. Meine Antwort kann einige Tage dauern, da ich die neuen Anfragen einmal pro Woche bearbeite. Meine e-mail-Adresse finden Sie in der Rubrik "Kontakt".

 

Viel Spaß beim Stöbern auf meiner Homepage ...

 

 

WICHTIGE INFORMATION: Da ich bereits bis April 2022 ausgebucht bin, nehme ich erst wieder Familien mit voraussichtlichem Entbindungstermin ab Mai '22 an! Falls Sie eine Hebamme für vorher suchen, wenden Sie sich bitte an die Hebammenzentrale in Trier unter https://www.profamilia.de/bundeslaender/rheinland-pfalz/beratungsstelle-trier/hebammenzentrale.html oder von Mo - Do jeweils von 9:00 bis 11:00 Uhr telefonisch unter 0651 - 463 021 45

 

Wenn Sie auch über die Zentrale keine Hebamme zur Betreuung in Schwangerschaft und Wochenbett gefunden haben, bitte ich Sie hiermit freundlich um Ihre Unterstützung für uns Hebammen. Denn auch uns ist der Hebammenmangel seit langem bekannt. Leider sind es politische Entscheidungen und die schlechte Bezahlung der Hebammen in Kombination mit überteuerten Versicherungsbeiträgen, die den Hebammennachwuchs beschränken (während viele Kolleginnen in den Ruhestand gehen oder aus anderen Gründen ihre Tätigkeit niederlegen.) Wenn Sie keine Hebamme gefunden haben, melden Sie bitte die Unterversorgung durch Hebammen auf www.unsere-hebammen.de und helfen Sie uns dabei, Zahlen zum Hebammenmangel zu erfassen und zu zeigen, dass im Interesse unserer jungen Familien dringend politisch gehandelt werden muss!

 

Es würde uns Hebammen auch helfen, wenn Sie als betroffene Familie, die keine Hebamme findet, dies an die verantwortlichen Politiker, also den Bundesgesundheitsminister bzw. Ihre/n zuständigen Bundestagsabgeordnete/n und Ihre Krankenkasse mittels e-mail herantragen. Denn nur, wenn Sie als Leidtragende des Hebammenmangels aktiv werden, wird sich etwas in der Politik bewegen.

 

Folgen Sie Ihrer/Ihrem Bundestagsabgeordneten auf die persönliche Website, dort finden Sie die E-Mail-Adresse https://www.bundestag.de/abgeordnete/

 

Vielen herzlichen Dank!

 

                                

Ihre Hebamme Christina Dücker

Vertrauensvolle Begleitung während Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christina Dücker Hebamme